Landwirt aus Mechernich

Dr. Ulrich Müller von Blumencron

Wertvolles aus der Region bewahren.

Dr. Ulrich Müller von Blumencron von der Mallinckrodt’schen Verwaltung, Landwirt von Beruf. Neben seinem eigenen Hof, dem Schloss Wachendorf bei Mechernich, bewirtschaftet er noch zwei weitere Höfe in einer Betriebsgemeinschaft. 

Warum wir ihn vorstellen? Weil er einer von den ausgewählten Landwirten ist, die die Urgetreidesorten Emmer und Dinkel für uns anbauen. Eine Zusammenarbeit, die auf gemeinsamen Schwerpunkten und gegenseitigem Respekt beruht. 

Schon sein Vater hat in den 1980ern Dinkel angebaut, Emmer kam erst vor wenigen Jahren dazu: die erste Ernte hat Dr. Müller von Blumencron 2015 eingefahren. Er bringt also reichlich Erfahrung in unsere Zusammenarbeit mit ein. 

Fragt man ihn selbst, so sind ihm die Regionalität der Produkte wichtig – und fairer Umgang miteinander, sowohl menschlich als auch bezogen auf eine angemessene Entlohnung der Arbeit. Werte, die er mit Norbert Büsch gemein hat. 

Um rund einen Drittel mehr Emmer und Dinkel baut er nun an, um uns die gewünschten Mengen an Urgetreide liefern zu können, die wir für unsere Brote und Brötchen benötigen. Das hat geklappt, auch wenn dieses Jahr die Menge nicht ganz so umfangreich ausgefallen ist. Dafür sind er und wir mit der Qualität des Urgetreides sehr zufrieden. 

Ob er ein Lieblingsbrot bei uns hat? Hat er! Welches, ist leicht zu erraten: natürlich das Emmer-Dinkel-Vollkornbrot.

Mehr über unsere Landwirte erfahren: